Franziska Krebs

  • Hypnotherapeutin
  • Dipl. Coach
  • Dipl. Maltherapeutin
  • Dipl. Pflegefachfrau Psychiatrie

Seit meiner ersten Berufsausbildung als Pflegefachfrau Psychiatrie  arbeite ich auf verschiedene Weisen mit Menschen. Mehr und mehr bin ich in all meinen Tätigkeiten zur Überzeugung gekommen: jeder Mensch strebt danach, seine eigenen Fähigkeiten zu entdecken, zu entwickeln und zu verwirklichen.

Dabei ist das Zusammenwirken mit dem Unbewussten erwiesenermassen sehr hilfreich. Dies geschieht auf ganz natürliche Weise sowohl in der Maltherapie wie in der Hypnose. Sie brauchen nur Ihren Wunsch nach Veränderung mit zu bringen.

Sie werden sich in meiner Praxis, nicht zuletzt dank meiner vielseitigen Berufserfahrung, rasch  vertraut fühlen.

 

Biografie

Seit 2012
Leiterin Spezialtherapien
Psychiatrische Dienste des Spitals Solothurn
Kunst- und Maltherapie auf den Behandlungszentren für Abhängigkeits-und Depressionserkrankungen

2001 – 2010
Coach
Kompetenzzentrum Arbeit Bern
Beratung von Lehrstellen suchenden Jugendlichen und jungen Müttern

2009 – 2011
Begleiterin DSWD
Präventionsprojekt des Gesundheitsdienstes der Stadt Bern
Begleitung in der Gesundheitsförderung von Jugendlichen

1999 – 01
Gestaltungs- und Maltherapie in der UPD
Abt. für psychotisch Erst-Erkrankte
Gestaltungs- und Maltherapeutische Gruppentherapie

1999 – 01
Maltherapeutin Psychiatriezentrum Münsingen
Therapiestation für Alkohol Abhängigkeitserkrankungen
Maltherapeutisches Gruppenangebot zur Stabilisierung der Abstinenz

1995 – 2001
Malatelier mit Angeboten für Kinder und Erwachsene
Maltherapeutische Angebote nach Kunden-orientiertem Bedürfnis
(Freizeit/Therapie bei Lernstörungen und psych. Problemen)

1989 – 1994
Familienfrau – Mutter von 3 Söhnen – und Ausbildung zur Maltherapeutin

1982 – 1989
Pflegefachfrau Psychiatrie in verschiedenen Psychiatrischen Kliniken
Co-Leitung von div. Therapeutischen Gruppenangeboten und Pflegeteams

Zertifikate