Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die aus der Hypnose entwickelt wurde. In der Lernphase ist Ihre Disziplin gefragt, Sie werden jedoch bald Erholung spüren. Nach ein paar Wochen Übungszeit spricht man von der Anwendungsphase, jetzt können Sie praktisch überall das Autogene Training anwenden und innerlich zu Ruhe kommen, wann immer das erwünscht ist.

Der Zeitaufwand zum Üben beträgt in der Lernphase ca. 1 – 3 mal 5 Minuten täglich. Gönnen Sie sich diese Zeit, um die Herausforderungen des Lebens gelassen zu meistern.

Sie lernen mit ganz einfachen Anleitungen, ihren Körper in einen angenehmen „Ruhemodus“ zu bringen, ähnlich dem Schlaf. Das Vorgehen ist sehr strukturiert und geeignet für Menschen, die lernen wollen, sich ohne äussere Hilfe zu entspannen.

Autogenes Training verfolgt das Ziel, möglichst schnell in einen Entspannungszustand zu gelangen. Wissenschaftliche Untersuchen zeigen, dass bereits nach 6 – 8 Wochen Training

  • die Ausschüttung von Stresshormonen blockiert wird
  • Herzschlag und Atemrhythmus ruhiger werden
  • der Blutdruck gesenkt wird
  • der Muskeltonus (und somit ein angespanntes Grundgefühl) sich entspannt

Autogenes Training für Erwachsene

Autogenes Training ist besonders geeignet für Erwachsene, mit

  • innerer Unruhe, Gedankenkreisen,
  • Schlafstörungen,
  • Konzentrationsstörungen,
  • Kopfschmerzen, Bluthochdruck,
  • Gewichtsregulation und
  • Suchtdruck (mit und ohne Substanzen)

und unterstützt Sie

  • ruhig und gelassen zu werden,
  • sich zu fokussieren und zu konzentrieren
  • sich körperlich wohl zu fühlen
  • in exponierten Situationen gelöst zu bleiben und
  • sich seelisch und körperlich ausbalanciert zu fühlen

Autogenes Training für Kinder

Auch Kinder und Jugendliche profitieren vom Autogenen Training. Damit es für sie ansprechend ist, werden die Übungen in altersgerechten Geschichten vermittelt. Autogenes Training ist besonders geeignet für Kinder / Jugendliche, die

  • Sich leicht selber stressen
  • Unruhig sind, motorisch und/oder innerlich
  • In unbekannten Situationen ängstlich reagieren
  • Wenig Selbstvertrauen haben
  • Mit körperlichen Symptomen wie Kopf- oder Bauchweh reagieren
  • Mühe haben, einzuschlafen

und unterstützt sie

  • ruhiger zu werden, auch wenn sie aufgeregt sind (vor Prüfungen, Arztbesuch…)
  • sich besser zu konzentrieren und die Aufmerksamkeit auf den Moment zu lenken (Schulunterricht)
  • Spannungsschmerzen abzubauen
  • einen erholsamen Schlaf zu finden, leicht einzuschlafen und gut durchzuschlafen
  • in schwierigen Situationen einen „kühlen Kopf zu behalten und ruhig zu agieren.
  • mit sich und dem Umfeld zufrieden zu sein, sich und andere zu mögen

 

Zu meinen Diplomen Autogenes Training

 

Kurse

Gruppenkurse für Erwachsene

Kleingruppe – max. 6 Erwachsene
6x dienstagabends jeweils um 17.30 – 18.30*
Der Preis richtet sich nach Anzahl TeilnehmerInnen.
Verpasste Termine werden in Rechnung gestellt.

*Start nächster Gruppenkurs für Erwachsene:  22. Oktober 2019

Gruppenkurse für Kinder / Jugendliche

Kleingruppe – max. 5 Kinder / Jugendliche
voraussichtlich Mittwoch oder Freitag nachmittag
Der Preis richtet sich nach Anzahl TeilnehmerInnen.
Verpasste Termine werden in Rechnung gestellt.

*Start nächster Gruppenkurs für Kinder: Folgt in Kürze

Sie wollen sich oder Ihr Kind / Jugendliche für den Gruppenkurs anmelden? Kontaktieren Sie mich. 

ZUM KONTAKT

Einzelkurse

Einzelkurse sind jederzeit möglich.
Verrechnung nach Zeitaufwand
Eine Sitzung dauert zwischen 30 und 45 Minuten
Termine auch nach Feierabend möglich

Sie haben Interesse an meinen Leistungen im Bereich Autogenes Training? Kontaktieren Sie mich – ich berate Sie gerne.

ZUM KONTAKT

Oder wollen Sie gleich einen Termin für das Autogene Training? Buchen Sie jetzt Ihren Termin online.

ZUR TERMINBUCHUNG